You are here: Home » Granada

Granada

Die Provinz Granada befindet sich im östlichen Teil Andalusiens. Der Küstenabschnitt ist etwa 50 km lang und besteht hauptsächlich aus längeren Sandstränden von 3 bis 10 km und Buchten. Immer wieder reichen Felsen und steile Berghänge in das Meer und sorgen für ein wunderschönes Panorama.  Besonders schöne Ortschaften an der Küste sind Almunécar, Salobrena und Motril.

Stadt Granada

Granada liegt am Fuße der Sierra Nevada, dem höchsten Gebirge Spaniens. Die Stadt ist nicht nur die Hauptstadt der Region, sie gilt auch als eine der schönsten Städte Andalusiens, nicht zuletzt durch seine Sehenswürdigkeiten. Allem voran ist die Alhambra zu nennen, die rote Festung aus der Zeit der Mauren. Man könnte sagen sie ist ein einziger riesiger Palast, jedoch genauer betrachtet sind es viele Paläste aneinandergereiht.

Die Burganlage ist etwa 730 m lang und 130 m breit. Die Alhambra ist von einer Verteidigungsmauer umgeben, die mit Türmen an allen Seiten versehen ist. Bekannt sind vor allem die Nasridenpaläste mit den dazugehörigen Gärten. Früher waren diese Paläste die Privaträume und Regierungssitz der Herrscher. Hier befinden sich ein Thronsaal und der Löwenhof. Auch der Löwenbrunnen befindet sich in diesem Komplex.

Für den Palast des König V. aus dem Hause Habsburg, wurden im 16. Jahrhundert Teile der Nasridenpaläste abgerissen und im Stil der Renaissance neu gebaut. Der Palast wurde jedoch nie fertig gestellt.

Granada ist bei Reisenden sehr beliebt und jedes Jahr besuchen viele tausende Urlauber die Stadt. Auch wenn es um Sprachreisen für Erwachsene in Grenada geht, findet man die Stadt weit oben auf der List der beliebtesten Reiseziele.

Sierra Nevada

Die Vielfalt von Andalusien wird beim Betrachten der Sierra Nevada besonders deutlich. Während die Costa del Sol vom Dezember bis März bei Durchschnittstemperaturen von etwa 16°C und Höchstwerten von bis 22°C auftrumpfen kann, so mag man kaum glauben, dass nur etwa 40 km von der Küste entfernt ein Skigebiet zu finden ist. Die Sierra Nevada ist das südlichste Gebirge Spaniens. Das tiefste Skigebiet liegt in 2.100 m Höhe, der höchste bei über 3.300 m. Im Sommer eignet sich die Sierra auch zum Mountainbiken. Auf einer Strecke von bis 42,8 km (Männer) und 33,5 km (Frauen) wurden hier im Juni 2000 die Weltmeisterschaft im Moutainbiken ausgetragen. Das Radfahren Andalusien ist also auch hier im Sierra Nevada möglich. Ein High School Aufenthalt in Spanien bietet sich hervorragend an um einen Ausflug in die Sierra Nevada zu unternehmen um dort die verschiedenen sportlichesn Aktivitäten auszuprobieren.

Weblinks und Empfehlungen